Vogelfotografie in der Eifel und Voreifel

Vögel in großen Gärten und Parks

 

Kohlmeise (Parus major) Weibchen (im erstes Jahr ?) [Ende September]
Kohlmeise (Parus major) Weibchen (im erstes Jahr ?) [Ende September]

Wenn ab Spätherbst die häuslichen Vogelfutterstellen befüllt sind, dürfte die Kohlmeise (Parus major) aus der weltweit 52 Arten zählenden Familie der Meisen (Paridae) in kaum einem Garten fehlen. Mit ungefähr 15 Millionen Brutpaaren ist sie eine der häufigsten Vögel Mitteleuropas. Nach Ansicht der beiden Schweizer Vogelkundler E. Rambert und L.P. Robert (Die Vögel und ihre Welt. Verlag Ernst Kuhn. Bern, Biel & Zürich, 1916) verdankt die Kohlmeise ihren Namen der Legende, dass sie in den Hausgärten die Kohlköpfe von den Raupen des Kohlweißlings befreit. Eine andere, wahrscheinlich etwas realistischere Deutung des Namens bezieht sich auf das glänzend schwarze Kopfgefieder und den schwarzen Längsstreifen auf der gelben Brust (siehe Foto), welche den Eindruck erwecken, als habe man es mit einem "angekohlten" Vogel zu tun [entsprechend der französische Artname Mesange charbonniere ] (V. Wember: Die Namen der Vögel Europas. AULA-Verlag, Wiebelsheim 2017). Lebensräume der Kohlmeise sind Wälder, Feldgehölze, Obstplantagen, Parkanlagen und in zunehmendem Maße auch Gärten inmitten größerer Städte. Weitere Informationen zur Art via Link im folgenden Abschnitt "Steckbriefe".  

 

   

"Steckbriefe" der in Gärten & Parks beobachteten Vögel

Abk.:  Brutvogel (B);  Brutvogel, ganzjährig (Bg);  Durchzügler (D);  Nahrungsgast (N);  Wintergast (W)

 

Amsel (Bg, D, W)    Bergfink (D,W)    Blaumeise (Bg, D, W)    Buchfink (Bg, D, W)    Buntspecht (Bg)

    Eichelhäher (Bg)     Erlenzeisig (D,W)    Gimpel (Bg, D, W)    Grauschnäpper (B, D)    Grünfink (Bg, D, W)

 Hausrotschwanz (B, D, W)    Heckenbraunelle (Bg, D, W)    Hohltaube (B, D)    Kernbeißer (Bg)    Kleiber (Bg)

 Kohlmeise (Bg)     Mönchsgrasmücke (B, D, W)   Ringeltaube (Bg, D, W)    Rotkehlchen (Bg, D, W)

 Singdrossel (B, D, W)     Star (Bg, D, W)     Stieglitz (Bg, D, W)     Sumpfmeise (Bg)     Türkentaube (Bg) 

 Wacholderdrossel (Bg, D, W)    Waldohreule (Bg, D, W)    Zaunkönig (Bg)    Zilpzalp (B, D, W)

 

 

Bildergalerie: Vögel in Gärten und Parks

 

Zur übergeordneten Seite

Eifel und Voreifel