Vogelfotografie in der Eifel und Voreifel

Vögel in großen Gärten und Parks

 

Kohlmeise (Parus major) junges (?) Männchen [September]
Kohlmeise (Parus major) junges (?) Männchen [September]

In einem kleinstädtischen oder ländlichen Umfeld dürften es nicht viele Gärten sein, in denen die Kohlmeise fehlt. Hier ein paar Zeilen aus einer vor mehr als 100 Jahren publizierten Artbeschreibung in "Die Vögel und ihre Welt" (E. Rambert & L. P. Robert, Verlag E. Kuhn;  Bern, Biel & Zürich, 1916):   "Ihren Namen  ...........  erhielt sie von den Hausfrauen, denen sie in den Gärten die Kohlköpfe von den Insekten befreit. Die grosse Meise ..... ist erstaunend behende. .......... An den äußersten Enden der Zweige, auf und selbst unter den Blättern sucht sie ihre Leckerbissen: Raupen, Spinnen, Larven. ................  Im Herbst ..... ist der richtige Moment für den Liebhaber, der die Kohlmeise näher betrachten und sie zu diesem Zweck einfangen will, gekommen.  Man stelle (Einfügung des Autors dieser Webseite)  einen Käfig auf den ersten besten Baum im Hausgarten oder im Hofe. ...................... Neugierig nähert sich die Meise; sie ist verwundert und kann der lockenden Versuchung nicht widerstehen, schlüpft durch den Eingang und ......... ist gefangen. "  

 
"Steckbriefe" typischer Arten

Amsel     Bergfink     Birkenzeisig     Blaumeise     Buchfink     Buntspecht     Eichelhäher     Erlenzeisig     Gimpel     Grauschnäpper     Grünfink     Hausrotschwanz     Heckenbraunelle     Hohltaube     Kleiber     Kohlmeise

Mönchsgrasmücke     Ringeltaube     Rotkehlchen     Star     Stieglitz     Sumpfmeise

Türkentaube     Wacholderdrossel     Waldohreule     Zaunkönig     Zilpzalp 

u.a.

 

Bildergalerie

 

Zur übergeordneten Seite

Eifel und Voreifel