Vogelfotografie in der Eifel und Voreifel

Vögel in Dörfern und Städten

 

Haussperling (Passer domesticus) junges Männchen [April]
Haussperling (Passer domesticus) junges Männchen [April]

Der Haussperling (Passer domesticus) ist, trotz aller immer wieder zu lesenden Beteuerungen seiner angeblichen Gefährdung, ein in ländlichen Ortschaften sehr häufiger Vogel. Nachfolgend ein gekürzter Abschnitt aus einer mehr als 100 Jahre alten Artbeschreibung im schönen Buch "Die Vögel und ihre Welt" der beiden Schweizer Autoren E. Rambert und L. P. Robert (Verlag Ernst Kuhn,  Bern, Biel & Zürich 1916):  "Der Haussperling  ....... ist ein Gassenkind, ständiger Gast der Markthallen und (Markt)plätze, der Vorstädte und der Straßenecken. ......  In der Einsamkeit langweilt er sich ..... Seine Liebe kennt keine Heimlichkeiten. In Gegenwart zahlreicher Zeugen ........ tut er sie kund ....... In Eile rafft er die Materialien eines schlechten Nestes zusammen, das nach außen hin von langen, hängenden Strohhalmen verraten wird. .......... Sind die Eier gelegt, wechseln Spatzenvater und -mutter im Ausbrüten ab ...........  Kaum ausgekrochen, werden die Jungen unter tobendem Lärm und unter tausend Beglückwünschungen der Nachbarn in die Gemeinschaft aufgenommen .........."   Weitere Informationen zur Art siehe Link unter "Steckbriefe". 

 

 

"Steckbriefe" typischer Arten

Amsel     Bachstelze     Buchfink     Dohle     Grünfink     Hausrotschwanz     Haussperling 

Mehlschwalbe     Rauchschwalbe     Ringeltaube     Rotkehlchen

Star     Straßentaube     Türkentaube     Turmfalke

 

 

 

Bildergalerie typischer Vögel in Ortschaften

 

 

Zur übergeordneten Seite

Eifel und Voreifel