Vogelfotografie in der Eifel und Voreifel

Vögel in Dörfern und Städten

 

Haussperling (Passer domesticus) Männchen im Prachtkleid [März]
Haussperling (Passer domesticus) Männchen im Prachtkleid [März]

Der Haussperling (Passer domesticus) ist - immer noch ! - ein für Dörfer und kleinere Städte charakteristischer Vogel. Nachfolgend ein gekürzter Abschnitt aus der mehr als 100 Jahre alten Artbeschreibung im Buch "Die Vögel und ihre Welt" der beiden Schweizer Autoren Eugene Rambert und Leo Paul Robert (Verlag Ernst Kuhn,  Bern, Biel und Zürich 1916):

 "Der Haussperling ist ein Typus, der sich unter Menschen bewegt, seinen Charakter aber nicht aufgegeben hat. ...... Nicht bei einsamen Häusern hat er sich als Tischgenosse eingestellt. (Sondern) vom Gehöft gings zum Dorfe. ....... vom Dorfe zur Stadt. Der Hausspatz ist ein Gassenkind, ständiger Gast der Markthallen und -plätze, der Vorstädte und der Straßenecken. ......  In der Einsamkeit langweilt er sich .............  Seine Liebe kennt keine Heimlichkeiten. In Gegenwart zahlreicher Zeugen, die eher aus Vergnügen als aus Eifersucht kreischen, tut er sie kund ............  In Eile rafft er nachher die Materialien eines schlechten Nestes zusammen, das nach außen hin von langen, hängenden Strohhalmen verrraten wird. .......  Sind die Eier gelegt, wechseln Spatzenvater und -mutter im Ausbrüten ab. ......... Kaum ausgekrochen, werden die Jungen unter tobendem Lärm und unter tausend Beglückwünschungen der Nachbarn in die Gemeinschaft aufgenommen ......................."   

 

Zu einer weniger poetischen, dafür aber aktuellen fachkundlichen Artbeschreibung gelangt man unter dem Link Haussperling.

 

Artbeschreibungen von Vögeln in Dörfern und Städten

 Amsel     Bachstelze     Buchfink     Dohle     Hausrotschwanz     Haussperling     Kohlmeise 

 Ringeltaube     Star     Türkentaube       

 

 

Nachfolgend eine Bildergalerie mit Fotos von Vögeln in Dörfern und Städten

 

 

Zurück zur übergeordneten Seite

Eifel und Voreifel