Prof. Dr. Jobst H. Klemme - Curriculum Vitae

 
Geboren 1941. Geburtsort: Werste (Kr. Minden).  1948 - 1952 Grundschule Brake (Lippe). 1952 - 1961 Engelbert-Kämpfer-Gymnasium in Lemgo (Lippe).  1961 - 1967  Studium der Biologie an den Universitäten Göttingen und Erlangen.  1967 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Universität Göttingen.  1968  Eheschließung mit Dr. Brigitte Berger (gest. 2010).  Nach der Promotion Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Mikrobiologie der Universität Göttingen. September 1969 - Juli 1971  PostDoc an der Indiana University in Bloomington, USA.  Anschließend Rückkehr nach Deutschland.  September 1971 -  Januar 1973 Wissenschaftl. Assistent am Institut für Mikrobiologie der Universität Göttingen. Februar 1973 Habilitation an der dortigen mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät (Venia legendi für das Fach Mikrobiologie). Februar 1973 - September 1973  Oberassistent am Institut für Mikrobiologie der Universität Göttingen.  September1973  Ernennung zum Wissenschaftl. Rat und Professor an der Universität Bonn (Institut für Mikrobiologie & Biotechnologie).  Bilanz nach mehr als 30 Jahren Lehre & Forschung an der Universität Bonn:  20 von mir betreute Doktorarbeiten, ca. 50 von mir betreute Diplomarbeiten und ca. 25 Staatsexamensarbeiten, sowie Autor bzw. Coautor von mehr als 70 Publikationen (siehe Google Scholar). Oktober 2006 Pensionierung.  Ab diesem Zeitpunkt Intensivierung meines "Hobbies" Vogelbeobachtung und Vogelfotografie.  Seit 2009  Durchführung vogelkundlicher Exkursionen für Student(inn)en der Universität Bonn (Bevorzugtes Exkursionsgebiet: Landschaft rund um Nettersheim [Nordeifel, Kreis Euskirchen]).  Seit 1995 Mitglied des Herausgeberbeirats der Zeitschrift Naturwissenschaftliche Rundschau .